temporik-art Verlag

Seit 2015 gibt der institutseigene temporik-art Verlag eine Schriftenreihe heraus. Sie erscheint in unregelmäßigen Ab­ständen und soll mit ihrer Themenvielfalt die Grundlagen der abendländischen Bewusstseinsbildung und Geistesgeschichte so­wie aktuelle Themenbereiche um­reißen und die Leserinnen und Leser auf die Möglichkeiten der Bewusstseinsveränderung auf­merksam machen.
Die beinhalteten Themen orientieren sich maß­geblich am Werk des Kulturtheoretikers Jean Gebser, der in sei­nem Hauptwerk Ur­sprung und Gegenwart die durch die Mensch­heitsgeschichte ent­standenen und uns inhärenten Bewusstseinsmu­tationen aufgezeigt hat. Gebser hat bereits in den 1940-er Jahren die Schwierigkeiten der gegenwärtig wirkenden defizienten Bewusst­seinsphase ange­kündigt, und auf die enormen Schwierigkeiten hingewiesen, mit de­nen wir heute weltweit konfrontiert sind. Neben den zerstöreri­schen Kräften weist Gebser aber auch auf die schöpferischen Kräfte hin, die eine Lösung aus der gegenwärtigen Krise ermögli­chen. Er zeigt auf, wo diese be­reits seit längerer Zeit wirken und was zu tun ist, um den Sprung aus dem rationalen ins integrale Bewusstsein zu leisten. Diese Leistung muss von jedem einzelnen Menschen unternommen wer­den.
Die Kunst der schöpferischen Bewusstseinsgestaltung mit tempo­rik-art basiert in ihren Grundlagen auf Gebsers Werk.

Hochsensibilität und Nahtoderfahrungen

Hochsensibilität und Nahtoderfahrungen

Cover_SR2_HochsensibilitätHochsensibilität und Nahtorderfahrungen gehören zu den Themen, die in unserer extravertierten Gesellschaft aus dem Rahmen fallen. 15 bis 20 Prozent der Menschen sind hochsensibel weil ihre neuronale Filterfunktion überdurchschnittlich viele Wahrnehmungen übermittelt und sie deshalb auch überdurchschnittlich viele Eindrücke verarbeiten müssen. Von denjenigen Menschen, die beispielsweise einen Herzstillstand überleben, haben 18 Prozent Nahtoderfahrungen, bei vielen von ihnen begleitet mit außerkörperlichen Bewusstseinszuständen.
Nahtoderfahrungen und Hochsensibilität sind vergleichbar, weil die Betroffenen über eine verfeinerte Intuition, nicht selten verbunden mit Hellfühligkeit und anderen ungewöhnlichen Bewusstseinsphänomenen verfügen und Stimmungen sehr genau wahrnehmen können.
Der Beitrag verfolgt die jüngste Forschung zu Hochsensibilität und Nahtoderfahrungen und informiert über die körperlichen, psychischen und seelischen Begleiterscheinungen und Herausforderungen, denen betroffene Menschen ausgesetzt sind. Er zeigt aber auch Wege auf, diese besonderen Begabungen als wegweisende Fähigkeiten gerade in unserer gegenwärtigen Zeit des Bewusstseinswandels zu verstehen und einzusetzen.

Institut für integrale Bewusstseinsbildung (Herausgeber)
© temporik-art Verlag Reinheim, 2015
Alle Rechte vorbehalten
Umschlag- und Satzgestaltung: Andreas Stachowiak
Druck: Druckerei Berg, Reinheim
Titelbild: Das Ohr, Aquarell von Marina Stachowiak,
ISBN 978-3-945904-01-5
Preis: 6,99 Euro

Weibliche Spiritualität im Märchen

Weibliche Spiritualität im Märchen

Aschenputtel – Weg der inneren Reifung

Cover_SR1_AschenputtelDie Sprache der Märchen ist eine Bildersprache, die derjenigen unserer Träume ähnlich ist. Die meisten Märchen haben sich im Lauf der Jahrhunderte gewandelt und sich den Gegebenheiten der jeweiligen Epoche angepasst. Dadurch ist ihr ursprünglicher Bedeutungsgehalt häufig verschleiert, zum Teil herausgelöst worden oder ganz verloren gegangen. In vielen Märchen ist jedoch die ursprüngliche Bedeutung noch erhalten. Zum Beispiel in Märchen, in denen die Überreste einer alten Spiritualität durchscheinen, deren universaler Charakter sich in Bildern übersinnlicher Phänomene, Symbolen der Lebenskraft und in Geschichten seelischer Wandlungs- und Transformationsprozesse aufscheint. Ein solches Märchen ist Aschenputtel.

Institut für integrale Bewusstseinsbildung (Herausgeber)
© temporik-art Verlag Reinheim, 2015
Alle Rechte vorbehalten
Umschlag- und Satzgestaltung: Andreas Stachowiak
Druck: Druckerei Berg, Reinheim
Titelbild: Aschenputtel, Darstellung von Alexander Zick
ISBN 978-3-945904-00-8
Preis: 6,99 Euro